Aktuelles aus der Kidskoje

September 2020

Hallo Zusammen! Was für eine verrückte Zeit!

Corona greift weiter um sich, doch wir in der Kidskoje segeln noch immer weiter auf Kurs...

Viele kleine Piraten sind nun schon sooooo groß und wechseln aktuell in den Kindergarten.

Zeit für unsere neue Kidskoje-Kids, um bei uns so richtig durchzustarten. Die ersten Eingewöhnungen haben unsere Kleinen schon super gemeistert. In den Ferien waren wir mal wieder fleißig für euch und haben nicht nur die Kidskoje auf Hochglanz poliert, sondern wir haben für unsere Kinder auch ein weiteres kleines Highlight in unserem Garten gebaut...

Seht selbst: Ist es nicht toll geworden?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir setzen jetzt die Segel Richtung Herbst/Winter und verbleiben mit einem liebevollen AHOI!

Bleibt alle gesund und habt einen wunderschönen Herbst.

 

Bis bald,

Nora und Steffi

 

Juni 2020

AHOI aus der Kidskoje: Wir sind endlich in vollem Umfang zurück!

Jippie - wir sind zurück! Auf Grund unserer kleinen, sehr familiären Gruppengröße haben wir für die Kindertagespflege eine "Sondererlaubnis" von der Regierung erhalten. Wir dürfen - anders als in den Kitas - AB SOFORT wieder ALLE unsere 9 kleinen Piraten in vollem Umfang betreuen.

Wir freuen uns riesig über diese Möglichkeit und natürlich auch darauf, nun endlich wieder zu unserem gewohnten Kidskoje-Alltag zurückkehren zu können. Natürlich müssen auch wir sehr strenge Hygienemaßnahmen einhalten, aber das bekommen wir hin!

 

An dieser Stelle wollen wir uns nun bei unseren Kidskoje-Familien bedanken:

DANKE, dass Ihr uns in dieser ungewissen, schwierigen Zeit die Treue gehalten habt und uns mit sehr viel Verständnis begegnet seid. Das hat uns sehr geholfen unseren Kurs durchzuziehen und für Euch, uns und vor allem für die Kinder zu kämpfen. 

 

Während der letzten Wochen haben uns viele Anfragen auf unsere Betreuungsplätze erreicht.

Wir sind mal wieder überwältigt vom hohen Interesse an unserer pädagogischen Arbeit und an unseren Betreuungsplätzen. Alle Interessenten, die ab 2021 einen Platz wünschen, bitten wir um ein wenig Geduld. Aktuell nehmen wir gerne alle Platz-Anfragen auf. Ein Kennenlernen und besichtigen der Kidskoje ist zur Zeit jedoch leider (noch) nicht möglich. Wir haben jetzt bis zum Herbst 2020 einige Platzwechsel, denn unsere "großen" Piraten wechseln in den Kindergarten und kleine Piraten stehen schon in den Startlöchern und möchten gerne sanft eingewöhnt werden.

 

Ab dem Herbst 2020 werden wir uns wieder auf die Belegung der Anschluss-Plätze ab 2021 konzentrieren. Wir werden für alle Interessenten auf jeden Fall wieder einen Tag der offenen Türe veranstalten. Dieser wird voraussichtlich im Winter 2020/2021 statt finden. Bis dahin möchten wir unser Kidskoje-Schiff in erster Linie sicher durch die Corona-Zeit steuern.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Liebe Grüße aus der Kidskoje, habt alle einen tollen Sommer und bleibt uns bitte gesund!

Nora und Steffi

 

 

März 2020

Die Corona-Pandemie betrifft auch die Kidskoje...

Hallo aus dem 'Homeoffice" des Kindernest Kidskoje.

Leider ist von der Corona-Krise, die derzeit die ganze Welt einnimmt, auch unser Kindernest betroffen.

Auf gesetzliche Anordnung bleibt das Kindernest Kidskoje deshalb

von DIENSTAG 17.03.2020 bis voraussichtlich 18.05.2020 geschlossen.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, schnellstmöglich die aktuellsten Informationen an alle unsere Betreuungs-Familien weiterzuleiten und sind in ständigem Kontakt mit den öffentlichen Stellen.

Leider ist momentan alles sehr ungewiss...

 

Wir wünschen Ihnen deshalb allen, dass Sie gesund bleiben und dass Sie diese schwere Zeit gut mit Ihrer Familien meistern können.

Bis hoffentlich bald,

Euer Kidskoje Team Nora und Steffi

Januar 2020

Ahoi aus der Kidskoje!

Lange Zeit hat man hier nichts Neues von uns zu lesen bekommen...

Ganz nach dem Motto "Verändere nichts, was sich gut bewährt hat" liefen die vergangenen Monate im Kindernest Kidskoje für uns und die Kinder harmonisch mit viel Freude an unserer Arbeit mit den Kindern.

 

Zwei Neuigkeiten können wir Ihnen für das Jahr 2020 nun aber doch verkünden:

1. Neue Betreuungsmodule

Auf Grund der aktuellen Bedarfsplanung haben wir die Betreuungszeiten im Kindernest Kidskoje angepasst. Es gibt bei uns nun zwei Betreuungsmodule für die sich abgebende Eltern bei uns bewerben können. Wir freuen uns, dass wir als einzige Betreuungseinrichtung in Asperg nun ab sofort die 7.00 Uhr Zeit anbieten können. Damit wollen wir berufstätige Eltern dabei unterstützen die Vereinbarung von Kindererziehung und Beruf noch flexibler zu gestalten.

Modul 1:    Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Modul 2:   Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

2. Vertretungskraft

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir für die Kidskoje eine ganz tolle Vertretungskraft gewinnen konnten. INES KOSUBEK unterstützt uns ab März 2020 und übernimmt sowohl die Vertretung im Krankheitsfall als auch die Unterstützung des Teams bei Eingewöhnungen oder zur Kontaktpflege mit den Kindern. In Kürze werden wir Ihnen unsere Vertretungskraft auf der Homepage ausführlich vorstellen.

 

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Winter und freuen uns auf den Nächsten Kennenlerntermin am 23. April 2020 (15.00 Uhr), zu dem wir alle Interessenten herzlich einladen.

Nora und Steffi vom Kidskoje Team

Juli 2019

Liebe Kidskoje-Interessenten, Eltern und Piraten: Der Sommer ist da!

Wir erfreuen uns mit unserer Kidskoje-Truppe an vielen Aktionen rund um alles was nass ist und nass macht. WASSER ist Programm! Bald steht das erste Sommerfest der Kidskoje an und damit einhergehend auch bereits die ersten Wechsel unserer "großen" Piraten in den Kindergarten.

Wir haben von einigen Eltern unserer Kindergruppe inzwischen ganz tolle Bewertungen für die Kidskoje auf Google erhalten und wollen uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich für das Vertrauen bedanken, dass die Eltern uns täglich entgegenbringen. Es sind ganz tolle Erziehungspartnerschaften entstanden und die Kinder stehen hierbei stets im Mittelpunkt. Das ist sehr schön und zeigt uns, dass wir mit unserer pädagogischen Arbeit in eine gute Richtung steuern.

 

Vom Landkreis Ludwigsburg gab es Ende Mai 2019 überraschend, sehr erfreuliche Nachrichten:

Die Kindertagespflege wird finanziell nun noch besser unterstützt. Wir als Tagesmütter erhalten eine fairere Vergütung und sind froh, dass unser Beruf damit an Anerkennung gewinnt.

Wir freuen uns sehr, diese Entlastung auch an unsere Eltern weitergeben zu können und haben im Zuge dessen unsere Beiträge (ab September 2019) vergünstigt.

 

Wir wünschen allen Piraten einen wundervollen Sommer und verbleiben mit einem lauten AHOI!

Nora und Steffi vom Kidskoje Team

 

Januar 2019

HAPPY NEW YEAR an alle Piraten da Draußen !!!

Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt. Vor 4 Monate haben wir unsere Kidskoje eröffnet.

Inzwischen sind alle neun Plätze vergeben und unsere Kidskoje Kinder sind uns mit Ihren Familien

schon sehr ans Herz gewachsen. Die Gruppe ist harmonisch und alle fühlen sich wohl. Die Anfragen auf unsere Plätze reißen nicht ab und wir sind überwältigt vom hohen Interesse an unserem Kindernest.

Wir freuen uns nun auf ein tolles Jahr 2019 und bedanken uns bei allen Interessenten, Unterstützern und natürlich bei unseren Kidskoje-Familien, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und Tag für Tag ihr Wertvollstes in unsere Hände geben: ihr Kind.

Wir geben weiterhin ALLES, um die Kidskoje-Kinder bestmöglich zu begleiten und zu behüten.

Liebe Grüße

Nora und Steffi vom Kidskoje Team

September 2018

Die ersten fünf Kinder der Kidskoje-Truppe sind bereits eingewöhnt und wir haben viel Spaß zusammen. Wir sind täglich draußen unterwegs und genießen die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers.

In der neuen Kategorie "Kids in Aktion" zeigen wir euch aktuelle Impressionen aus dem Kidskoje-Alltag.

Ihr könnt oben links einfach drauf klicken.

Wir freuen uns auf einen goldenen Herbst mit unseren Kidskoje-Piraten.

Liebe Grüße

Nora und Steffi vom Kidkoje Team

August 2018

Es ist endlich soweit...

Wir ziehen in die Kidskoje ein und richten alles schön her, damit sich unsere Kidskoje-Piraten bald bei uns wohlfühlen können. Es macht uns riesigen Spaß und wir freuen uns schon sehr auf die kommende Zeit im Kindernest.

Unsere Männer sind wie immer fleißig und auch Opa Klaus packt kräftig mit an.

Die Kidskoje-Betten werden liebevoll aus Echtholz handgefertigt. Ihr dürft gespannt sein...

Am 1. September 2018 starten wir mit einem Tag der offenen Tür von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr. 

Kommt doch gerne vorbei!

Liebe Grüße

Euer Kidskoje Team

Nora Braun und Stefanie Wagner

Juli 2018

Achtung Endspurt!

Die letzten Bestellungen für die Kidskoje sind raus und wir haben damit begonnen den Garten für die lieben Kleinen herzurichten. Unsere Männer waren sehr fleißig und haben - neben einer Schaukel und einem Sandkasten - auch eine eine ganz tolle "Matschküche" für die Kinder gebaut. Vielleicht hat uns der eine oder andere ja schon im Garten des "Haus der Senioren" herumwuseln gesehen?

Wir freuen uns auf die "letzten Züge" im Kindernest und auf unseren Urlaub am Meer :)

Mitte August heißt es dann nochmals "ranklotzen", wenn wir die Kidskoje mit unseren liebevoll ausgewählten Materialien bestücken und am 1. September 2018 zur Eröffnung präsentieren dürfen.

Psssst...! Wenn alles läuft wie geplant, könnt Ihr unter der Rubrik "Räumlichkeiten" ab Ende August erste Eindrücke über die Kidskoje entdecken, die unsere Fotografin Carmen mit ihrer Camera einfangen wird.

Bis dahin bleibt zu sagen: "Ahoi! Habt einen wundervolle Ferienzeit!"

Euer Kidskoje-Team

Nora Braun und Stefanie Wagner

 

Juni 2018

Hallo aus dem Kidskoje-Lager...

Wir sind überwältigt von den vielen Anfragen und vom großen Interesse an der Kidskoje!

Es ist unglaublich: Fast alle Plätze für das Kindergarten-Jahr 2018/2019 sind nun belegt.

Wir hatten einige, supernette Elterngespräche und freuen uns schon sehr auf unsere allererste "Kidskoje-Besatzung" ab September 2018.

In den Räumlichkeiten der Kidskoje geht es mit großen Schritten voran:

Wir waren am 22.06.2018 vor Ort und konnten die laufenden Bauarbeiten und die Baupläne mit dem Bauamt der Gemeinde Asperg besprechen. Der Boden ist bereits für den neuen Einlage-Boden vorbereitet. Die Boden-Farbe durften wir auch bereits in Anschau nehmen und wir durften die neuen Wandfarben selbst auswählen.

Aktuell werden die Türen und Fenster renoviert. Im Sanitärbereich wurde ebenfalls alles geplant, so dass auch hier bald die Bauarbeiten beginnen können. In der neuen Küche sind bereits alle Anschlüsse vorhanden, so dass diese - nach dem Einlegen des Bodens - von der Gemeinde Asperg ausgewählt und aufgebaut werden kann.

Wir sind noch immer fleißig am Einkaufen für die Kidskoje und lagern alle Sachen zur Ausstattung des Kindernests derzeit in unseren inzwischen gut gefüllten, privat angemieteten Räumlichkeiten. In den kommenden Wochen werden wir die letzten Bestellungen aufgeben, die Kindernest-Bettchen werden von unseren Männern gebaut und noch weitere Gegenstände zur Ausstattung werden erschaffen... 

 

Lasst Euch überraschen: Es wird auf jeden Fall toll !!!

Alles in Allem sind wir mit den aktuellen Fortschritten sehr zufrieden.

Es läuft alles nach Zeitplan, so, dass wir pünktlich am 1. September 2018 eröffnen können.

Liebe Grüße

Euer Kidskoje Team

Nora Braun und Stefanie Wagner

Mai 2018

Liebe Kidskoje-Interessenten,

 

wir freuen uns heute bekanntgeben zu können, dass Ende April alle benötigten Verträge, für die Eröffnung des Kindernest Kidskoje, unterzeichnet wurden.

 

Dank der Förderung von unserem Kooperationspartner, der Stadt Asperg, können wir uns nun mit viel Vorfreude an den Feinschliff unserer Raum- und Austattungsplanung machen. Wir freuen uns schon sehr auf die "Shoppingtouren" für die Kidskoje. Für unsere Nestkinder wollen wir eine schöne Umgebung gestalten und schaffen, in der sie sich dann bald wohlfühlen können.

Mitte Mai beginnen wir mit den Elterngesprächen und möchten die Familien, denen wir einen Betreuungsplatz zur Verfügung stellen können, zu Hause besuchen. Ziel ist es hierbei, sich gegenseitig kennen zu lernen und die Betreuungsplätze dann offiziell zu belegen.

Wir freuen uns schon sehr auf diese spannende Zeit und verbleiben mit freundlichen Grüßen 

Euer Kidskoje Team

Nora Braun und Stefanie Wagner

März 2018

Interview mit Nora Braun und Stefanie Wagner 

(März 2018)

 

Interviewerin: Frau Knorpp,

Fachkoordination Kindertageseinrichtungen und Personalamt der Stadt Asperg                                                               

Sie eröffnen im September 2018 das „Kindernest Kidskoje“ in Asperg. Wie würden Sie den Familien die Betreuung in einem Kindernest beschreiben?

 

Das „Kindernest Kidskoje“ ist eine Einrichtung der Kindertagespflege. Genauer gesagt „Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen“ - kurz: „Kindernest“.

Die Kindertagespflege ist eine anerkannte Betreuungsform und bietet aus unserer Sicht eine Betreuung der Kinder in einem sehr geschützten, familiären Rahmen an. Anders als in einer klassischen Kindertageseinrichtung nehmen wir in der „Kidskoje“ maximal neun Kinder von 12 Monaten bis drei Jahren auf. Die Kinder spielen und lernen hier gemeinsam und erleben in der Kleingruppe viel Sicherheit und Fürsorge durch zwei feste Bezugspersonen.

Was verbinden Sie mit dem Namen Ihres Kindernestes: „Kidskoje“?

 

Das Wort „Kidskoje“ ist ein Fantasiewort, das wir aus zwei Begriffen zusammengesetzt haben. Das Wort „Kids“ steht hierbei für die Kinder und das Wort „Koje“ für die gemütliche Kabine auf einem Schiff. Unser Logo ziert ein Piratenschiff mit einem kleinen, neugierigen Piraten darauf, welcher symbolisch für viele Abenteuer und neue Entdeckungen steht, die die Kinder täglich erleben. Der Anker, der bei uns überall als Symbol auftaucht, steht für einen „sicheren Hafen“ bei dem die Kinder stets Geborgenheit finden.

Was hat Sie zu Ihrem Entschluss, ein Kindernest zu eröffnen, motiviert?

 

Nora Braun: Mein Hauptanliegen bzgl. der Eröffnung eines Kindernests ist die Möglichkeit zur Verwirklichung meiner eigener Ideen und zur freien Ausgestaltung eines individuellen Tagesablaufes für die Kinder, ohne an eine bereits bestehende, pädagogisches Konzeption gebunden zu sein. In meiner bisherigen Tätigkeit als Erzieherin im Kindergarten waren die Kindergruppen deutlich größer, als es in unserem Kindernest der Fall sein wird. Ich bin der Meinung, dass es in einer Kleingruppe von maximal neun Kindern einfacher sein wird, ein familiäres Umfeld zu gestalten. Zudem können wir somit noch individueller auf die einzelnen Kinder eingehen. Wir bieten ihnen in der „Kidskoje“ einen „sicheren Hafen“, sowie ein Höchstmaß an Geborgenheit. In Stefanie Wagner habe ich die perfekte Teampartnerin gefunden, mit der ich das „Kindernest Kidskoje“ nun zum Leben erwecken werde.

 

Stefanie Wagner: Die ersten drei Lebensjahre eines Kindes sind unglaublich spannend  und es ist faszinierend, welche Entwicklung die Kinder in dieser Zeit meistern. Ich finde es wichtig, dass sie dabei einen geborgenen Rahmen bekommen, der Ihnen Halt gibt und Selbstvertrauen, um zu wachsen. Als zweifache Mama bin ich bereits vertraut mit den verschiedensten Betreuungskonzepten und bisher hat mich keines so überzeugt wie die Kindertagespflege. Für mich war nach der Geburt meines zweiten Sohnes schnell klar, dass ich Tagesmutter werden möchte. Die Idee, nicht nur in den eigenen vier Wänden zu betreuen, sondern in einem Kindernest war dann - unter anderem Dank Nora Braun - einer tollen Tagesmutterkollegin und Freundin schnell geboren.

Was sind die Schwerpunkte im „Kindernest Kidskoje“?

 

Im „Kindernest Kidskoje“ bieten wir den Kindern in erster Linie Fürsorge, Schutz und Pflege. Unser Kindernest stellt die Individualität eines jeden Kindes, dessen Akzeptanz und Wertschätzung in den Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Um die Wertschätzung der Unterschiedlichkeit und Vielfalt praktisch umzusetzen und zu leben, bietet die „Kidskoje“ bis zu neun Betreuungsplätze für Kinder aus unterschiedlichen Kulturen, Religionen und mit unterschiedlicher Herkunft an. Wir möchten den Kindern von Anfang an ein harmonisches „Miteinander“ ermöglichen. Durch das Zusammentreffen ganz individueller Persönlichkeiten sind wir bestrebt, den Kindern einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit der Vielfalt unserer Welt zu vermitteln. Das Spielen, Entdecken, Wachsen und Lernen in der Gemeinschaft der Kleingruppe steht hierbei an erster Stelle.

Wie würden Sie Ihre Teampartnerin in wenigen Sätzen beschreiben?

 

Nora Braun: Stefanie ist eine sehr herzliche, bodenständige Person, die die Herzen der Kinder im Sturm erobern kann. Mit ihrer ruhigen, ausgeglichenen Art bietet sie den Kindern sehr viel Sicherheit und Konstanz. Sie ist kreativ und hat immer wieder neue, tolle Ideen, um die Kinder in ihrer Individualität zu fördern und zu fordern. Gleichzeitig ist sie ihnen stets ein „sicherer Hafen“.

 

Stefanie Wagner: Nora nimmt die Kinder mit auf hohe See um mit ihnen die tollsten Abenteuer zu erleben und ist dabei gleichzeitig ihr zuverlässiger Anker. Sie hat ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und geht entsprechend auf die Bedürfnisse, Stimmungen oder Nöte der Kinder ein. Sie unterstützt die Kinder dabei jede Situation zu meistern und daraus gestärkt hervor zu gehen. Nora ist Erzieherin mit Herzblut, die Ihre Professionalität "würzt" mit einer sehr guten Mischung aus Kreativität, Fantasie, Wärme, Leichtigkeit und einer Prise Humor.

Wie werden Sie die Räumlichkeiten ausgestalten, die Ihnen von der Stadt Asperg zur Verfügung gestellt werden?

 

Die Stadt Asperg stellt uns großzügige Räumlichkeiten mit einer Gesamtgröße von 120qm für unser „Kindernest Kidskoje“ zur Verfügung. Der größte Raum wird von vier Erkerfenstern geschmückt und ist dadurch von Licht durchflutet. Als unser Gruppenraum bildet er damit das Herzstück der „Kidskoje“. Direkt daran anschließend gestalten wir auf der einen Seite einen kindgerechten Bewegungs- und Musikraum. Auf der anderen Seite eine gemütliche Essecke. Ebenfalls vorhanden sind kleinkindgerechte Sanitäre Anlagen mit einem hochmodernen Wickeltisch und einer Mini-Toilette. Unser Schlafraum befindet sich neben dem Bewegungs- und Musikraum und wurde sehr liebevoll und harmonisch eingerichtet, um den Kindern beste Voraussetzungen für einen erholsamen Mittagschlaf zu bieten.

Wie kann man sich einen typischen Tag im „Kindernest Kidskoje“ vorstellen?

 

Die Eltern haben die Möglichkeit ihre Kinder von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr in die Kidskoje zu bringen. Dort werden die Kinder von ihrer Bezugsperson begrüßt. Bis zum Morgenkreis um 8.45 Uhr spielen die Kinder in der Freispielphase. Das bedeutet, dass sich jedes Kind ganz individuell nach seinen eigenen Bedürfnissen beschäftigen kann. Sei es beispielsweise das Spielen mit Bauklötzen, das Kuscheln in der Snoozle-Ecke oder das kreative Schaffen in unserem „Atelier“. Vor dem gemeinsamen Frühstück um 9.00 Uhr treffen wir uns mit den Kindern in einem kleinen Morgenkreis. Wir singen Lieder, machen Fingerspiele und begrüßen so den Tag. Dem gemeinsamen Frühstück schließt sich die erste Pflegephase an.

 

Im weiteren Tagesverlauf finden verschiedene pädagogische Angebote, Impulse und Naturspielzeiten im Freien statt. Auch Ausflüge stehen immer wieder auf dem Programm. Unser großzügiger Gruppenraum, der Bewegungs- und Musikraum sowie der Garten bieten den Kindern ausreichend Abwechslung in ihrem täglichen Spiel.

 

Um 12.00 Uhr gibt es für alle Kinder ein warmes Mittagessen. Nach dem Mittagessen werden „müde Piraten“ in die Koje (Schlafraum) gebracht, um dort einen Mittagschlaf zu halten. Liebevolle Rituale und eine angenehme Atmosphäre verhelfen den Kindern in einen erholsamen Schlaf.

 

Am Nachmittag spielen die Kinder in der zweiten Freispielphase, die sich auch auf den Garten erstreckt. Um 15.00 Uhr gibt es eine Obstpause oder ein Picknick im Garten.

Ab 13.30 Uhr beginnt bei uns die flexible Abholphase bis 17.00Uhr. Die Kinder werden nun nach und nach von Ihren Eltern abgeholt und der Tag in der „Kidskoje“ geht zu Ende.

Was möchte Sie den Eltern Ihrer zukünftigen Kindernestkinder mitteilen?

 

Unser Ziel ist es, Ihre Kinder in einem familiären Umfeld liebevoll zu betreuen und sie in ihrer ganz individuellen Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Den zukünftigen Eltern unserer Kidskoje-Kinder bieten wir ein umfassendes Angebot an Beratung, flexible Betreuungszeiten mit Ganztagsbetreuung und eine enge, erziehungspartnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohle ihrer Kinder an. Wir hoffen Ihnen mit unserem Angebot die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familienmanagement zu erleichtern und freuen uns darauf, Sie und Ihre Kinder persönlich kennenzulernen.

Februar 2018
http://www.asperg.de/
Startseite >> Rathaus & Einwohner | Kinderbetreuung & Schulen | Kleinkindbetreuung

Neu ab September 2018: Betreuung im Kindernest Kidskoje (Einrichtung der Kindertagespflege)

 

Kindernest Kidskoje

 

Im September 2018 eröffnet in der Schulstraße 12 (Haus der Senioren) das Kindernest Kidskoje.

Damit entsteht im Herzen der Stadt Asperg eine weitere Kindertagespflegestelle für Kinder im Alter von 12 Monaten bis drei Jahren. Das Kindernest Kidskoje wird von Nora Braun, staatlich anerkannte Erzieherin, und Stefanie Wagner, qualifizierte Tagesmutter, auf selbstständiger Basis betrieben.

Auch dieses Kindernest ist eine besondere Form der Kindertagespflege und bietet viele Vorteile: eine sehr familiäre und liebevolle Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder, Spielen und Lernen in einer Kleingruppe von maximal neun Kindern, Ganztagsbetreuung mit flexiblen Betreuungszeiten, eine feste Bezugsperson für jedes Kind, Konstanz bei den Betreuungspersonen im Kindernest und eine enge Zusammenarbeit mit den Familien.

Nora Braun und Stefanie Wagner legen im Kindernest Kidskoje viel Wert auf ein harmonisches Miteinander. Gemeinsames Spielen und Lernen in einer Kleingruppe gehört ebenso wie ein strukturierter Tagesablauf zu den Brückenpfeilern der pädagogischen Konzeption. In ihrem Kooperationsprojekt „Begegnungen - Jung trifft Alt“ wollen sie Begegnungen zwischen Kleinkindern und Senioren anregen und damit neue Banden zwischen den Generationen knüpfen.

Das Kindernest Kidskoje wird in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ludwigsburg geplant und liebevoll von den Betreiberinnen eingerichtet. Das Landratsamt kümmert sich um den Bestand und die Qualität der Betreuung in Kindernestern. Es überprüft, ob die Tagespflegepersonen bzw. die Räumlichkeiten der Tagespflegestelle geeignet sind und übernimmt fortdauernd die fachliche Beratung und Begleitung des Kindernests Kidskoje.

Die Stadt Asperg unterstützt die Kindernester in Asperg fachlich und auch finanziell. Eine Vereinbarung zur Förderung der Kindertagespflege für Kinder unter drei Jahren zwischen der Stadt Asperg und dem Landratsamt Ludwigsburg ermöglicht es, dass die Betreuung eines Kindes dieser Altersgruppe im Rahmen der Kindertagespflege für Eltern nicht teurer ist, als eine vergleichbare Betreuung in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Asperg.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich!

Kindernest Kidskoje
Nora Braun und Stefanie Wagner
Telefon: 0178-4004777

Betreuungszeiten:
Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
(abweichende Betreuungszeiten auf Anfrage)

© 2018 by Kindernest Kidskoje created with wix.com

Telefon 0178 4004 777

kindernest-kidskoje@gmx.de

Schulstraße 12, 71679 Asperg